Bildschirm-Helligkeit unter Android schnell ändern

Quicktip:

Wer seine Bildschirmhelligkeit unter Android (getestet mit Samsung Galaxy S und S2, Android Version 2.3.3 bzw. 2.3.4) manuell eingestellt hat, kommt hin und wieder in die Situation diese schnell ändern zu wollen. Das kann man natürlich z.B. mit Tasker machen, oder sich jedes Mal durch das Menu tippen.

Es gibt aber eine einfachere Möglichkeit:

In der Status-Anzeige (Notification-Bar) die Uhr antippen und kurz halten; danach nach unten wischen. Das Display sollte nun auf 100% Helligkeit gehen. Zum Dimmen wiederum die Uhr kurz antippen und halten. Dann nach links wischen und das Display wird wieder dunkler.

 

Auslöseton der Kamera bei Android ausschalten

Update:
Eine weitere Lösung die sich offensichtlich an der Lautstärke des Telefon orientiert (Link)

 

Was mich an meinem Android-Gerät ziemlich schnell nervte war der nicht abschaltbare Ton beim Auslösen eines Fotos. Beim Samsung Galaxy S2 konnte man diesen zwar „verhindern“ indem man die Lautstärke manuell auf lautlos stellte, doch ist dies natürlich ein eher umständlicher Weg. Ein anderer Weg zum Abschalten des Ton ist also notwendig.

Es gibt im Market die ein oder andere App die die Kamera-Anwendung ersetzt, bzw. den Ton wohl abstellen kann. Da ich mein Gerät aber sowieso mit einem Custom-ROM ausgestattet habe und es somit gerootet ist, lag ein anderer Weg nahe. Mit einem File-Explorer (z.B. „ES Datei Explorer“) der Root unterstützt wechselt man einfach in das Verzeichnis /system/media/audio/ui und löscht (oder umbennen) dort die Datei shutter_01.ogg. Dazu muss das Filesystem natürlich als schreibbar gemountet sein. Anschliessend sollte die Kamera still sein ;-)

 

Kies (MAC) für Galaxy S2 verfügbar

Seit heute gibt es KIES für MAC auch in einer Beta-Version für das Galaxy SII. Der rund 13MB große Download ist hier zu finden. Das Ganze kommt als Installationspaket daher und benötigt entpackt 38,2 MB auf der Festplatte. Im Anschluss befindet sich „KIES“ im Programme-Ordner.

Nach dem Start wird man von folgendem Bildschirm begrüßt.

Ganz ohne Neustart (hello Windows ;-) ) wird nach dem Verbinden von Galaxy S2 und Mac ein neuer Netzwerkanschluss konfiguriert (Samsung Modem).

Kurze Zeit später ist das Gerät dann in Kies sichtbar und man kann sich austoben :-)

Firmware-Features sind in dieser Beta-Version leider noch nicht verfügbar. Exportieren von Kontakten, Bildern und Videos funktionierte bei mir ad-hoc. Auch Musik abspielen aus der Media-Bibliothek klappte problemlos. Etwas eigenartig ist der seperate Lautsprecherregler, der als Grundeinstellung auf „0“ stand und somit war zunächst nichts zu hören.

Die Applikation läuft flüssig und rund. Ein ganz neues Gefühl im Gegensatz zu der Windows-Version die bei mir erst auf dem 3. Rechner überhaupt zum Laufen gebracht werden konnte.

Fazit nach dem ersten Test:
Könnte interessant sein, für jene die auf eine extra Software Wert legen. Der Funktionsumfang ist zur Zeit in meinen Augen recht dünn. Eine Funktion für ein gesamtes Backup wäre für mich ein Grund die Software öfters mal zu nutzen. Bislang aber nicht auffindbar. Firmware-Updates wären der 2. wesentliche Grund. Als erster Wurf ganz ok, beobachten wir mal was da noch kommt.

 

 

 

 

Galaxy S2 zeigt Infos auf dem Lockscreen

Zu meiner Verwunderung zeigt mir das Samsung Galaxy SII Informationen zu SMS und verpassten Informationen direkt auf dem Lockscreen an.

Die beiden Kästchen funktionieren dann als „Slider“ die direkt in die entsprechende Anrufliste bzw. SMS springen. Dachte eigentlich, dass ich diese Funktion mit einer App nachrüsten müsste und war schon auf der Suche und kurz davor mit Widget Locker zu kaufen. Nun mal gucken, ob mir da auf Dauer langt, oder ob ich noch mehr auf den Lockscreen packen mag.

Kamera-Update für Samsung Galaxy S2 (S II)

Kaum erschienen gibt es bereits das erste Update für das SGS2. Das Kamera-Firmware-Update ist über „Anwendungen“ -> „Samsung Apps“ -> „Neu“  -> „GalaxyS2 Camera Firmware Update“ beziehbar. Dazu braucht man einen Accout bei Samsung.

Samsung Galaxy S2 Kamera Update

Das Update dauert laut Samsung 4 Minuten und benötigt anschliessend einen Reboot.