Test Samsung Galaxy S2 Schutzhülle von Sun Case

Um das gute Handy nicht unnötig zu zerkratzen hat wohl jeder die ein oder andere Schutzhülle (Sleeve) für sein Handy. Hierbei unterscheiden sich im wesentlichen zwei Arten. Die einen bevorzugen einen Silikonschutz, der das Handy permanent umgibt. Klarer Vorteil ist, dass es hier auch mal aus der Hand fallen kann und trotzdem noch geschützt ist. 

Ich bevorzuge eine Tasche aus der ich das SGS2 rausziehen muss. Eine der ersten verfügbaren Hüllen war das lederne Suncase:

Suncase Schutzhülle für Samsung Galaxy S2

Ich habe es für 9,90 € inkl. Versand bei Amazon gekauft. Die Verarbeitung ist ok, die Nähte sauber und ordentlich. Die Passform ist sehr gut und auch mit Hülle passt es noch problemlos in die Hosentasche (sofern es einem nicht vorher schon zu groß war). Die Dicke nimmt um ca. 3mm, die Breite um ca. 5mm zu (zum Rand hin wird es dünner).

Das Case ist aus Leder gefertigt und innen mit einem samtartigen Stoff ausgekleidet. Mit der Ziehlasche lässt sich das Telefon problemlos herausziehen. Ebenso ist das einstecken leicht möglich. Lediglich die korrekte Lage sollte beachtet werden.

Fazit:
Für gerade mal 10,- € absolut empfehlenswert. Es wirkt zwar etwas langweilig und nicht gerade sehr stylisch, erfüllt aber seinen Zweck absolut. 

Tutorials von Wolfgang Wagner für TYPO3

Jeder der mit TYPO3 anfängt steht erstmal vor einem großen Berg und weiß nicht so recht wo er anfangen soll. Gut wenn dann eine helfende Hand da ist, die einem den richtigen Weg zeigt. Wolfgang Wagner (http://wowa-webdesign.de) hat sich das zu Herzen genommen und eine ganze Reihe (Stand Mai 2011 – 73 Stück) von Anleitungsvideos erstellt, die er auf Youtube zur Verfügung stellt (Link). Darüber hinaus betreibt er noch ein kleines TYPO3-Forum und steht mit Rat und Tat auf Twitter zur Seite.

Mit seinem Blog feiert er gerade seinen 3 Geburtstag und bietet 3 Bücher (jQuery Praxisbuch, Erfolgreiche Webseites, TYPO3 4.5) als Preis für (s)ein kleines Gewinnspiel.

Update: Auf http://fwtutorials.de/ finden sich auch noch Wolfgangs Tutorials zu Fireworks.

Backup & Recovery: ist euer Blog ein Backup wert?

Thema der Woche auf webmasterfriday ist „Backup & Recovery: ist euer Blog ein Backup wert?“. Ich finde die Frage stellt sich eigentlich gar nicht. Zumindest heute denke ich das. Früher, zu meiner Sturm-und-Drang Zeit habe ich immer gesagt „Backup ist für Feiglinge“. Nun, die Zeiten ändern sich. Man wird erwachsener, reifer und vor allem erfahrener. Wenn die erste Festplatte mit den Urlaubsbildern der letzen 13 Jahre mal das zeitliche segnet, dann wünscht man sich ein Backup herbei.

… ich schweife ab. Genauso ist es natürlich auch mit dem eigenen Blog. Viele Stunden Arbeit, eigene Artikel, Kommentare, all das sollte man regelmässig sichern. Das lasse ich meinen Hosting-Provider machen. Nacht für Nacht zieht der ein Backup der Datenbank und der Dateien. Die kann ich dann bis zu 30 Tage zurück wieder einspielen. Darüber hinhaus erstelle ich vor jedem Update von TYPO3 oder WordPress nochmals ein gesondertes Backup, das ich mir auf die lokale Maschine ziehe. Das beinhaltete dann sämtliche Dateien und einen Dump der Datenbank. Das Vorgehen dabei ist im Prinzip wie hier beschrieben. Somit kann ich jederzeit innerhalb kürzester Zeit wieder auf die alte Version zurück und gehe dadurch kein Risiko ein.

Meine Top5 Blog – BL★GST★RS

Bei t3n.de läuft eine schöne Aktion. Die eigenen Blog-Top5. Hier also  ohne große Worte:

  • phphatesme.com
    Blog rund um PHP-Entwicklung. Jeden Tag ein guter Artikel
  • typo3blogger.de
    Alle News rund um TYPO3.  Dazu immer mal wieder Tips und Tricks
  • nettuts+
    Tutorial Sammlung (engl.). Hier findet sich immer wieder was tolles
  • phpgangsta.de
    Nochmal alles zu PHP. Noch relativ klein und jung das Blog, aber lesenswert
  • marklunds.com
    Peter Marklund bloggt zu Ruby on Rails