Standardprogramm zum Öffnen einer Datei am MAC ändern

Mal wieder etwas aus der MAC-Trickkiste. Aus irgendeinem merkwürdigen Grund habe ich wohl mal Opera auf meinem MAC installiert. Prompt hat der auch gleich alle Dateieindungen die auf .html enden an sich gezogen. Das hatte zur Folge, das bei einem lokalen Öffnen der Datei immer der ungeliebte Opera aufging.

Nun kann man zwar (rechte Maustaste) „Öffnen mit“ wählen und dann „anderen Programm“ sein Lieblingsprogramm auswählen und „Immer mit diesem Programm öffnen“ wählen; das hat dann aber keine globalen Auswirkungen auf andere Dateien.

Die Lösung ist aber genauso einfach:

Eine Datei mit der zu „ändernden“ Erweiterung auswählen -> Apfel-I -> Öffnen mit -> Programm auswählen -> Alle ändern … und nochmal bestätigen.

[singlepic=10,320,240,,][singlepic=8,320,240,,]


Ab sofort werden entsprechende Dateien wie gewollt geöffnet.

28 Gedanken zu „Standardprogramm zum Öffnen einer Datei am MAC ändern“

  1. Hi,

    Genau wie oben beschrieben funktioniert es bei mir leider NICHT. Ich ändere in den Infos zu winmail.dat Öffnen mit zu tnef, bestätige den Vorgang und flupp – es erscheint wieder EyeTV als Standard app. Hilfe!

  2. Grandios, ich werde dir ewig dankbar sein!
    Hatte das Problem, dass ich Windows-Office-Dateien auf meinen Mac gezogen habe und jedes Mal Parallels gestartet ist, als ich einen Doppelklick drauf machte. Und nur über „anderes Programm …“ hat’s nicht funktioniert. So hab ich jetzt mit 3 Klicks für Powerpoint, Word und Excel alle Dateien konvertiert.
    Danke!

  3. der tipp funktioniert bei mir. nur leider finde ich beim mac leider nicht die datei javaws.app oder so ähnlich, die mir javawebstart öffnen könnte… absoluter mist. der idiot, der meinen mac als erstbesitzer hatte, hat textedit als standard eingestellt…

  4. Bei mir funktioniert es genau SO leider auch nicht, sondern wie Bernhard Ruetz es beschreibt. Weiß jemand, woran das liegen kann? In meinen Fall wollen .kmz Dateien immer in Photoshop statt Google Earth geöffnet werden (obwohl PS sie gar nicht lesen kann). Ändere ich es und wähle „alle ändern“ ist – schwupps – wieder Photoshop eingetragen!

  5. hallo,
    bei mir funktioniert´s leider auch nicht.
    mit jedem neustart ist die zuordnung futsch und dann geht´s wieder von vorn los mit „öffnen mit…“ . gibt´s da irgendeine lösung? danke.

  6. Hat bei mir super geklappt! Rar Dateien wollte mein MBP immer mit VLC öffnen…
    Danke!

  7. Ich hab das Problem, dass z.B. für „.doc“-Dateien Neooffice als Standardprogramm eingerichtet ist (vor Urzeiten, exakt wie oben beschrieben^^). Funktioniert auch soweit, allerdings nur bei Dateien, die lokal oder im Netzwerk abgelegt sind!
    Schickt mir einer eine Word-Datei per Mail und ich klicke die im Mail an, fängt er sofort an, Parallels zu starten um die Datei in WinAce (!!!) zu öffnen.
    Kurz: es nervt!
    Und in den Einstellungen von Mail hab ich nix gefunden, wie ich ihm das Austreiben kann… :(

  8. Danke! Ich hab mich schon arg verarscht gefühlt :) Endlich das nervige Problem gelöst

  9. Retter der Welt! Held der Nation! Wahnsinn – du hast gerade meine Verzweiflung beendet!!! Dankeeeee!!!!! :-)))

  10. Perfeto!
    Ich hab zwar gewusst wo ich ansetzen sollte, vergass aber immer auf „Alle ändern“ –> irgendwie komisch aber was solls…

  11. Super – mir ist ein Stein vom Herzen gefallen!!! Vielen herzlichen Dank für den verständlichen Tipp.

  12. Bei mir funktionierts leider auch nie… bei .mp4 Dateien ist bei mir Movie Maker eingestellt, und dann startet sich immer Parallels…. SO NERVIG! habs schon mindestens 10 mal umgestellt, und es funkt einfach nicht… bin schon so entnervt…

  13. Also ich wollte meine pdf Dateien immer im Acrobat Reader öffnen und habe es wie beschrieben versucht. Es funktioniert, allerdings ist nach dem nächsten Neustart wieder das alte Standard-Programm drin. HILFE! Ich finde einfach keine Lösung.

  14. und auch in 2013 am mac meiner Frau (imac 21) funktioniert das tadellos. MS Word 2004 raus – open office rein und dank deinem Tipp kann ich vor meiner Frau als held dastehen.
    Vielen Dank !!! ac

  15. …einer der absolut guten tipps. apple will wohl nicht, das man standardmäßig audiodateien nicht mit itunes öffnet. besten dank!

  16. super! funktioniert, habe vorher ewig rumgesucht und vergeblich den von dir beschriebenen ersten Schritt versucht… Danke!

  17. GROßARTIG!!! Vielen Dank.

    Allerdings würde ich das noch in meinen Computerlegastheniker Worten beschreiben:

    – Datei wählen/anklicken mit rechter Maustaste
    – auf „Informationen“ klicken
    – im Info-Fenster „öffnen mit“ gewünschtes Programm auswählen
    – Darunter „Alle ändern“ anklicken
    – Fertisch ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.