Bios-Passwort eines HP Compaq nc6120 (u.a.) löschen

Heute hatte ich das Problem, das auf einem HP Compaq Notebook ein Bios-Passwort gesetzt war und ich somit nicht die Boot-Reihenfolge ändern konnte. Da das Passwort auch keines von den üblichen war blieb mir nur der „brutale“ Weg.

Und der geht so:
1) Batterie entfernen
2) Festplatte entfernen
3) Hauptspeicher DIMM entfernen und die beiden Tastatur-Schrauben entfernen
4) Laptop umdrehen und die Klammern der Tastatur lösen (Stege zw. „esc“ & „F1“ / „F4“ & „F5“ / „F8“ & „F9“ / „F12“ & „entf“.
5) Das zweite Speichermodul entfernen
6) Batterie herausnehmen, bzw. Kabel der Batterie lösen
7) Ne gute halbe Stunde warten
8) Speichermodul wieder einbauen und Gerät einschalten (OHNE Platte, Akku)
9) Ins Bios gehen und einmal die Settings abspeichern
10) Gerät wieder ausschalten und zusammen bauen.

Fertig!

65 Gedanken zu „Bios-Passwort eines HP Compaq nc6120 (u.a.) löschen“

  1. Entlich mal eine Anleitung die auch funzt. Klappt problemlos auch beim HP NC6320.

    Dankeschön!!!

  2. hallo,
    muss sagen :super erklärung!!!
    nur jetzt habe ich das problem das er meine festplatte nicht mehr findet sobald ich xp installieren will!
    hat da jemand einen tipp für mich??
    würde mich freuen

  3. Hallöchen Steven,

    ich gehe mal ganz stark davon aus, dass du eine SATA Festplatte in deinem Notebook hast. XP erkennt diese meist nicht. Durch das Bios Reset wurden vermutlich auch die alten Einstellungen geändert.

    Dieses kannst du folgendermaßen umgehen.
    1. Bios aufrufen
    2. In der Gerätekonfiguration
    den nativen SATA Modus deaktivieren.
    3. XP installieren.

    Sollte dann klappen.
    Hoffe die geholfen zu haben.

  4. hi habe voll gen des Problem, wenn ich den laptop hochfahren will kommt, gleich die Meldung das ich das Power on Passwort?? was soll ich jetzt machen???

  5. hi es ist ein HP Compaq nc6120? ich habe die anleitung so befolgt wie du es geschrieben hast, kann das sein das es nur ein Ram Baustein hat, weil du geschrieben hast zweites Speichermedium enfernen???? wie kann man es noch versuchen

    Mfg
    hilfe

  6. Hallo zusammen,

    kann man nicht das viele geschraube auch mit Zeit überbrücken?
    Habe mal gehört, dass es auch reichen würde, wenn man die BIOS Batterie für >48 Stunden entfernt.
    Kann das jemand bestätigen?

    MfG

    Andi

  7. Hallo Fladi,
    ich werde es mal versuchen und danach berichten.
    Sollte das gehen, solltest du bei uns im HP arbeiten :-)
    Laut Help Desk, soll 3 Wochen auf ein neues Board warten.

    Gruß
    Milan

  8. Hallo Fladi,

    leider geht es mit der beschriebenen Beschreibung für mein 6910p bis jetzt noch nicht. Eventuell gibt es da noch etwas, was beachtet werden muss ?

    Gruß
    Milan

  9. Muss dabei sagen, dass ich das TPM ebenfalls aktiv habe.
    Das mir bekannte Passwort geht ebenfalls nicht.

  10. Welche anderen Passwörter?
    Irgendwelche Alternativen? Weil die obrige ANleitung bei mir funktionierte. Speichermodul DIMM? Ist das oben oder unten? Denn unten war gar keines. ;o

    lg,
    alca

  11. Die Anzahl der Speichmodule hängt natürlich vom eingebauten Speicher ab. Mache haben eines, andere zwei. Kein Grund zur Sorge.

  12. Nagut, aber es klappt irgendwie nicht… Aber ok, danke für deinen Hinweiß! Ich habe den speicher nun mal ausgebaut und ne halbe stunde gewartet. Die Bilder sind schon kurz einige Minuten alt.Was mace ich falsch? :(

  13. Wenn Du genau nach der Anleitung oben vorgegangen bist, vermutlich nichts. Aber villeicht hat HP mittlerweile etwas geändert, sodass die Prozedur auf neueren Geräten nicht mehr funktioniert. Das kann ich aber nicht genau sagen.

  14. hallo!
    funktioniert das auch bei einem omnibook xe4100
    es war ein kennwort eingestellt (für setup und boot), mir war das kennwoet bekannt und ich habe es im bios entfernen versucht. zuerst das alte eingeben dann zweimal das feld leer lassen. jetzt verlangt der laptop trotzdem ein kennwort für das setup und auch für das booten. das alte kennwort passt nicht.
    kann ich auch den bios baustein ausbauen – statt der batterie?

  15. Hallo habe das selbe Problem mit dem nc6120…

    Anleitung ganz oben ist super beschrieben… Aber wie geht der Laptop ohne Akku denn an???

  16. Man….

    Du bist ein geiler Typ. Es klappt sogar mit nx7400

    Vielen Dank !!!

    ———————————————————–

    Leben lang Lebe, Leben lang Lerne….

  17. habe gerade die anleitung bei einemCompaq NC6220 ausgeführt……herzlichen dank…..
    alles bestens

    hut ab!

  18. Hi, funzt leider alles nicht bei meinem Compaq 6710b. Müsste aber dringend so einiges im Bios umstellen. Doch ohne Passwort…

    Alzheimers späte Rache

    Gruß

    Mike

  19. Hallo,

    kann mir einer bitte sagen, welches Kabel ich abziehen muss, denn ich finde die batterie nicht.

    Habe ein NC6220.

    Danke

  20. Hallo!

    Also ich habe das ganze bei meinen Notebook (HP Compaq nc6220) ausprobiert und das kabel der bios batterie entfernt und mehr als eine halbe stunde gewartet. Dann habe ich nur mit dem netzteil (ohne akku und Festplatte gestartet) dann hab ich das Notebook wieder eingeschaltet und es war das Power-on Passwort immer noch da dann habe ich mir gedacht nagut dann mache ich das ganze noch einmal und lasse aber das kabel der batterie mal eine ganze nacht lang ausgesteckt. Dann am nächsten tag habe ich das notebook wieder ohne akku und platte gestartet aber geht immer noch nicht!

    Bitte sagt mir was ich falsch mache danke im vorraus ;)

    Gruß wOOx

  21. Klöappt auch beim 6910p ohne erweitert aktivierte Sicherheitsfunktionen. Endlich kommte ich das Bios updaten…

  22. Hallo Fladi

    nach dem neustart (schrtt 10) fragt der Laptop wieder nach dem Power-on password.

    muss die Batterie bei schritt 8 mit den speichermodulen angeklemmt werden.

    kann ein problem sein das die batterie evtl. leer ist???

    Grüße
    Hamude

  23. Hallo,
    wie kann ich beim Laptop HP 6710b die BIOS Batterie ausbauen? Ist die Demontage der Tastatur notwendig?
    Gruß
    Wolfgang

  24. Hat super geklappt – vielen Dank !
    Power on PW zurücksetzen beim HP NX 8220 PY516 ET

  25. Hallo Leute…

    Ich versuche schon seid geraumer Zeit dieses Problem mit dem BIOS Passwort zu lösen. bei meinem NX6320 geht es nicht.

    Ich bin schon soweit das ich den Bioschip ablöte und gegen einen neuen tausche. hat sowas schon mal einer gemacht !?

    LG Michi

  26. Danke! Ich wünschte ich hätte diese Anleitung schon früher gefunden .. das hätte mir ne Menge Arbeit erspart ;)
    p.s. es funktioniert!

  27. hallo habe deine anleitung bei vielen anderen lappi’s ausgeführt alles rundum mit erfolg.
    nur,nun habe ich einen compaq615 nichts geht bei dem…
    ist ein EFI oder ein UEFI bios drinn.denke aber ein EFI…
    auch die standart pw funsen hier nicht.
    kann mir einer sagen wie ich das bios aufbekomme…
    meine frau wollte ein passwort setzen (betriebssystem)hatt statt dessen ein biospasswort gesetzt.

    bitte um hilfe

    Mfg Thomy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.